Herzlich Willkommen !
...in historischer Atmosphäre am Schloßberg zu Altenburg

Wir werden versuchen, die Vorgaben der Behörden bestmöglich und den Gegebenheiten entsprechend umzusetzen:

Schutzkonzept


zur Einhaltung der Hygiene- , Abstands- und Infektionsschutz-Regeln


gültig ab Freitag, 15.Mai 2020


    Verantwortliche Person
    Für die Einhaltung der entsprechenden Bestimmungen und Verordnungen ist verantwortlich:
    Geschäftsführer der GmbH, Herr Jörg Kebbel.

    Die Mitarbeiter der Hofgärtnerei wurden auf die wichtigsten Punkte des Konzeptes hingewiesen und werden dies verantwortungsvoll umsetzen. Die Gäste werden darauf aufmerksam gemacht, den Anweisungen des Personals Folge zu leisten.


Maßnahmen im Bereich Gastronomie


    Im Innenbereich stehen im Gastraum rund 45qm zur Bewirtung zur Verfügung. Bei Inanspruchnahme von 2 Sitzplätzen pro Tisch können mit reichlichem Sicherheitsabstand (über 1,50m) etwa 10 – 12 Personen untergebracht werden. Sollten zwei Haushalte mit mehreren Personen an einem Tisch eingewiesen werden, muss das Angebot entsprechend angepasst, und Gäste ggf. abgewiesen werden.

    Im Außenbereich gibt es zwischen den einzelnen Sitzgruppen reichlich Sicherheitsabstand.

    Der Gastraum besitzt umlaufend Fenster und kann daher nach Bedarf gut durchlüftet werden.

    Die Gäste bekommen vom Personal Tische zugewiesen, um den geforderten Mindestabstand stets gewähren zu können.

    Um Infektionen vorzubeugen, wird empfohlen, Desinfektionsmittel zu benutzen. Sowohl im Eingangsbereich wie in den beiden Toiletten stehen Spender bereit.

    Durch Aushang werden die Gäste darauf hingewiesen, Mund- und Nasenschutz zu tragen, sobald sie den Tisch verlassen, z.B. um zur Toilette zu gehen.


    Die Toiletten dürfen jeweils nur von einer Person benutzt werden, um auch hier den Sicherheitsabstand gewähren zu können. Das wird durch entsprechende Beschilderung zum Ausdruck gebracht.

    Türklinken im Eingangs- und Sanitärbereich werden regelmäßig vom Personal desinfiziert.

    Sämtliche Gäste müssen vor der Bestellung den Meldebogen ausfüllen. Dieser enthält neben Namen, Anschrift und Telefonnummer des Gastes auch die Bewirtungszeit und die Tischnummer. Auf die spezifischen Datenschutzhinweise wird in der Speisekarte aufmerksam gemacht.


    Maßnahmen im Bereich Hotelerie

    Hinsichtlich Abstandsregeln gelten obige Vorschriften. Auch hier wird dies durch entsprechende Schilder kund getan.

    Außerhalb der Zimmer ist das Tragen von Mund- und Nasenschutz verpflichtend.

    Alle Zimmer werden jeden Tag verantwortungsvoll gereinigt und die Handtücher gewechselt. Türklinken etc. werden regelmäßig desinfiziert.

    Das Frühstücksbuffet wird durch Servieren des Frühstückes an den zugewiesenen Tischen ersetzt.

    Beim Einchecken müssen Gäste den Meldebogen mit Kontaktdaten etc. ausfüllen.

    In jedem Zimmer gibt es Tischaufsteller mit den allgemeinen Verhaltensregeln.



Altenburg, 15.Mai 2020                                                                                  gez. Jörg Kebbel





 Samstag, 4.April 2020:   ABGESAGT !  -  wird nachgeholt, mehr in Kürze !